Hängeregister

Hängeregistraturen – Blätterchaos war gestern

Das Sortiment um Hängeregistraturen ist gewaltig.
Doch was sind die Unterschiede zwischen diesen Hängeregistern? Gibt es überhaupt Unterschiede oder handelt es sich häufig nur um verschiedene Bezeichnungen?
In diesem Ratgeber erklären wir Ihnen die Unterschiede, Vorteile und die Anwendungsmöglichkeiten der verschiedenen Hängeregistraturen.

Verschiedene Hängeregistraturen im Überblick

Hängeregistraturen sind Registraturen, für die man eine spezielle Aufbewahrung benötigt. Diese kann ein Rollcontainer, eine Box oder auch ein Schrank sein. Jede Hängeregistratur besitzt am oberen Rand eine Schiene mit zwei Haken an der Seite. So kann man die Hefter, Mappen oder den Ordner ganz einfach in die Vorrichtung hängen und genauso schnell wieder herausnehmen.
An der Schiene sind in der Regel kleine Beschriftungsfelder angebracht, die Sie alternativ auch nachrüsten können. So können Sie jede Registratur individuell beschriften und beispielsweise alphabetisch sortieren.

Hängehefter

Das ist ein System, in dem Sie Briefe, Rechnungen oder andere Unterlagen ablegen können. Wie das Wort in der Bezeichnung schon sagt, werden die Unterlagen bei dieser Registratur nicht nur lose reingelegt, sondern gelocht und abgeheftet.

Vorteile:

  • Direkter Zugriff
  • Kein Verlorengehen von Schriftstücken

Einsatzbereiche:

  • Dadurch, dass die Unterlagen abgeheftet werden, eignet sich diese Registerform vor allem für bereits abgeschlossene Aufträge.
Haengehefter von Leitz in unterschiedlichen Farben

Organisationshefter
Sie sind eine spezielle Art, die vielen auch als Personalhefter bekannt sind. Sie haben im Gegensatz zu den anderen Hängeregistraturen mehrere Fächer und sind somit perfekt zum Vorsortieren. Auch bei dieser speziellen Art müssen die Unterlagen gelocht und abgeheftet werden.

Vorteile:

  • Direkter Zugriff
  • Sortieren von Dokumenten möglich
  • Kein Verloren gehen von Schriftstücken

Einsatzbereiche:

  • Personalakten
  • Projektakten mit Unterlagen unterschiedlicher Art
  • Zum Vorordnen und sammeln von Unterlagen, z. B. bevor diese final in unterschiedlich abgeheftet werden.
1 geoeffneter und 1 geschlossener brauner Organisationshängehefter
Hängemappen

Hier werden die Unterlagen weder gelocht noch abgeheftet. Alle Schriftstücke werden lose eingelegt.

Vorteile:

  • Direkter Zugriff
  • Schnelle Bearbeitung durch lose Blattablage
  • Kein Zeitaufwand durch Lochen und Abheften
  • Für Dokumente die nur schwer gelocht werden können oder besser nicht gelocht werden sollten, wie z. B. Urkunden, werden keine Prospekthüllen zum Abheften benötigt.

Einsatzbereiche:

  • Sie eignen sich besonders gut für laufende Vorgänge: So kann man schnell und direkt auf die benötigten Blätter zugreifen, diese bearbeiten oder kurz etwas nachschauen und anschließend die Unterlagen schnell wieder ordentlich und sortiert beiseite räumen.
  • Dicke und hochwertige Dokumente müssen nicht gelocht werden oder in Prospekthüllen abgelegt werden.
Haengemappen von bene in verschiedenen Farben
Hängetaschen

Diese Art von Hängeregistratur ist ebenfalls nur für die lose Blattablage geeignet sind. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Taschen an den Seiten mit sogenannten Leinenfröschen versehen sind. Leinenfrösche sind eine kleine Verbindung der zwei Mappenhälften. So wird das seitliche Herausfallen von Schriftstücken verhindert.

Vorteile:

  • Direkter Zugriff
  • Schnelle Bearbeitung durch lose Blattablage
  • Kein Zeitaufwand durch Lochen und Abheften
  • Kein Verlorengehen von Schriftstücken

Einsatzbereiche:

  • Für laufende Vorgänge
  • Hängetaschen eignen sich vor allem dann, wenn sich häufig kleinere Zettel und Belege zu Projekten und Vorgängen ansammeln, die in Hängemappen schnell seitlich herausfallen und damit verloren gehen würden.
Haengetaschen von Leitz in unterschiedlichen Farben
Hängesammler

Auch sie erinnern im ersten Moment an die anderen Hängeregistraturen, da die Unterlagen auch hier nicht gelocht und abgeheftet, sondern nur lose hineingelegt werden. Die Hängesammler haben jedoch einen geraden und breiteren Boden.

Vorteile:

  • Direkter Zugriff
  • Schnelle Bearbeitung durch lose Blattablage
  • Kein Zeitaufwand durch Lochen und Abheften
  • Sehr hohes Fassungsvermögen

Einsatzbereiche:

  • Auf Grund des breiten Bodens können auch größere, laufende Vorgänge oder beispielsweise Werbemittel wie Kataloge und Zeitschriften abgelegt werden.
brauner Haengesammler von Leitz
Hängeordner

Sie sehen aus wie reguläre Büroordner und haben auch die gleiche Funktionsweise. Jedoch kann man sie in eine Hängeregistratur einhängen und sie zusammen mit anderen Aufbewahrungsmöglichkeiten verstauen. Die Schriftstücke müssen zum Abheften dementsprechend gelocht werden.

Vorteile:

  • Kein Verlorengehen der Blätter
  • Gute Beschriftungsmöglichkeiten
  • Schnelles Widerfinden von Unterlagen

Einsatzbereiche:

  • Diese Art Hängeregister empfehlen wir vor allem bei großen laufenden oder bereits abgeschlossenen Vorgängen sowie für Sammelakten.
jeweils 2 klassische Wolkenmarmor Haengeordner von Leitz mit den Rückenbreiten 8 cm und 5 cm
Pendelhefter

Sie dienen der sicheren Aufbewahrung Ihrer Dokumente. Dank der Aufhängevorrichtung lassen sie sich einfach in Regale und Schränke mit Schienenvorrichtung einhängen. Somit haben Sie stets direkt Zugriff auf Ihre Unterlagen.

Vorteile:

  • Abheftvorrichtung: Rechts- als auch Linksheftung möglich.
  • Dehnbare Tasche im Rückendeckel für lose Dokumente, die nicht gelocht werden wie z.B. Urkunden.
  • Stabile Ösen im Hefterfalz für eine mehrfache Nutzung.

Einsatzbereiche:

  • Dieses Hängeregister bietet mit der Heftvorrichtung und einer Tasche für lose Unterlagen die perfekte Kombination für laufende, als auch abgeschlossene Vorgänge.
  • Dicke und hochwertige Dokumente müssen nicht gelocht werden.
5 farbsortierte Pendelhefter
Aufbewahrungsmöglichkeiten von Hängeregistraturen

Zur Aufbewahrung von Hängeregistraturen stehen Ihnen die unterschiedlichsten Möglichkeiten zur Verfügung:

grauer Haengeregistraturkorb von HAN, gefüllt

Die einfachste Variante stellen Hängeregistraturboxen dar. Diese können Sie einfach auf den Tisch oder den Boden stellen.

Haengemappenwagen 2-bahnig mit 2 Etagen, gefüllt

Alternativ gibt es sogenannte Hängemappenwägen mit ein oder zwei Bahnen auf ein oder zwei Etagen.

2 graube Stahl-Haengeregistraturschranke mit jeweils 4 Schubladen - einer mit einbahnigen Schubladen, einer mit 2-bahnigen Schubladen

Zur Ablage von besonders vielen Hängeregistraturen gibt es natürlich auch Schränke in den unterschiedlichsten Größen, Farben und Ausführungen. Lesen Sie in unserem Hängeregistraturschränke-Ratgeber, welche Funktionen hier wichtig sind.

Für welche dieser Vorrichtungen man sich entscheidet, kommt natürlich ganz auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens an. In unserem Shop haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Hängeregistraturschränken und finden so sicher den Schrank, der Sie optimal in Ihrem Alltag unterstützt.

Zubehör für Hängeregistraturen

Um Ihre Hängeregistratur optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen, finden Sie verschiedenes Zubehör.

  • Aktenschwänze, Trennstreifen und -blätter, um den Inhalt Ihrer Mappen übersichtlich zu Sortieren.
  • Beschriftungsschilder, Bezeichnungsschilder sowie Vollsichtreiter um Ihre Hängeregistratur zu beschriften und spielend leicht auffindbar zu machen.
  • Ersatzteile wie Hängeschienen.