Präsentations- und Moderationsbedarf Ratgeber

 

Präsentations- und Moderationsbedarf für einen professionellen Auftritt

 

Im Büroalltag werden wir immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Präsentationen vor Kunden, Geschäftspartnern, dem Vorgesetzten oder sogar der Geschäftsleitung sind dabei keine Seltenheit. Die Erwartungen sind in der Regel hoch und die Aufregung oftmals auch – das muss aber nicht sein! Wir bieten Ihnen dank unseres umfangreichen Sortiments an Präsentations- und Moderationsbedarf zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie sich erfolgreich vor Ihrem Chef und Ihren Kunden präsentieren und einen besonders guten Eindruck hinterlassen.

 

Unsere Themen im Überblick

 

 

 

Tafeln und Wände

 

Flipcharts

Flip-Chart mit Sternfuss und Rollen

 

Moderationswand

Klappbare weiße Moderationswand mit kartonierter Oberfläche

 

Whiteboards

Whiteboard mit karierter Fläche und befestigter Stiftablage

 

Pinnwand

Pinnwand mit blauem Stoffbezug

 

Magnettafel

Glasmagnettafel rechteckig montiert mit Magneten und einem magnetischen Stiftehalter

 

Planhalter

unterschiedlich aufgebauter Planhalter - mit Standfuss, an einer Kante und magnetisch

 

 

Steckplantafel

Steckplantafel mit beispielhafter Nutzung

Steckplantafeln sind weniger als Präsentations- und Moderationsbedarf geeignet, sondern dienen der internen Organisation innerhalb einer Abteilung oder Arbeitsgruppe. Da sie einem großen Kartei-System entsprechen, können Sie beispielsweise Termine oder Arbeitsschichten besonders einfach mit Karten organisieren, verschieben und ablesen.

 

 

Zubehör für Tafeln und Wände

 

Flipchart-Blöcke

 

In unserem Shop für gewerblichen Bürobedarf finden Sie vielfältige Varianten an Flipchart-Blöcken, die sich durch verschiedene Merkmale unterscheiden:

Neben klassischen Flipchart-Blöcken mit Einzelblättern erhalten Sie auch Papierrollen, die sich durch einfaches Drehen schnell auswechseln lassen und Flipchart-Folien.

 

Moderationswandpapier

 

Zum Arbeiten an der Moderationswand benötigen Sie Moderationswandpapier als Schreibunterlage. Dieses ist in den Standard-Farben weiß und braun erhältlich und auf das Standard-Format von Moderationswänden zugeschnitten. Unauffällige Linienstrukturen vereinfachen die Orientierung beim Schreiben auf dem Papier.

 

Stiftablagen

 

Stiftablagen und magnetische Markerhalter sind in vielen Zubehör-Sets für die verschiedenen Moderationstafeln enthalten. Ihre Marker können Sie somit entweder direkt an der Magnettafel befestigen oder unterhalb der Wand ablegen. So geht mit Sicherheit kein Marker verloren. Zudem können Sie auch anderen Präsentations- und Moderationsbedarf wie Schere, Klebestift, Linieal, Moderationskarten u. v. m. darin ablegen.

 

Magnete

sechs Smiley-Magnete

Die wesentliche Eigenschaft von Magneten ist deren Haftkraft, worunter man das Gewicht versteht, das der Magnet tragen kann. Anstatt der üblichen Einheit für Kräfte (Newton), wird die Haftkraft von Magneten daher in Gramm (g) angegeben. Vor dem Kauf von Magneten sollten Sie sich daher Gedanken darüber machen, ob Sie häufig viele Zettel, mehrere Moderationskarten oder große, schwere Plakate anheften möchten – dann benötigen Sie Magnete mit einer großen Haftkraft.

 

 

Pins

 

Pinnnadeln (kurz: „Pins“) kommen im Büroalltag in verschiedenen Formen vor:

Übliche Einsatzbereiche sind:

 

Klemmleisten

Klemmschine mit unterschiedlichen Notizen

Klemmleisten sind einfache Alternativen zu Pinnwänden oder Magnetwänden. Wenn Sie den Überblick über einzelne Notizen, Skizzen oder Pläne behalten wollen, können Sie diese ganz einfach mit nur einem Handgriff in Ihrer Klemmleiste festklemmen und jederzeit wieder abnehmen, ohne dass Sie weiteres Zubehör wie Magnete oder Pinnnadeln benötigen.

 

Tafelwischer & Ersatzfilzplatten

Tafelwischer mit einem Stapel Ersatzfilzplatten

 

Tafelreinigungssprays

 

 

Reinigungstücher

 

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Arten von Reinigungstüchern:

Mit beiden können Sie zurückgebliebene Spuren von Whiteboardmarkern, Fingerabdrücke und weitere feine Verschmutzungen entfernen. Während Sie Löschpapier nach dem Gebrauch einfach entsorgen, können Sie Reinigungstücher aus Mikrofaser in der Waschmaschine reinigen und so die Umwelt schonen.

 

 

Marker

 

Unterschied zwischen Flipchart-Marker und Whiteboard-Marker

 

Der Unterschied zwischen Flipchart-Markern und Whiteboard-Markern ist im Wesentlichen die Abwaschbarkeit der Tinte:

 

Zwar ähneln sich Flipchart- und Whiteboardmarker, jedoch sollten Sie darauf achten, immer den richtigen Marker für den richtigen Untergrund zu verwenden. Flipchartmarker sollen auf Papier schreiben. Dieses ist rau und saugfähig. Ein Whiteboardmarker hingegen ist gemacht für eine glatte Oberfläche, die keine Tinte aufsaugt. Würde man also eine Flipchart mit einem Whiteboardmarker beschreiben, wäre der Stift sehr schnell leer und die Tinte kaum lesbar. Andersherum wäre ein Flipchartmarker nicht lesbar auf einem Whiteboard - wegen der wasserlöslichen Eigenschaft haftet die Farbe nicht am Board. 

Die unterschiedlichen Markereigenschaften

 

Die einzelnen Flipchart- und Whiteboard-Marker unterscheiden sich in weiteren Merkmalen, deren Vorteile wir Ihnen im Folgenden erklären.

 

 

Moderationskarten und Klebepunkte

 

Moderationskarten

verschiedenfarbige Moderationskarten in Königswabenform aufgefächert

 

Klebepunkte

Packung mit roten Klebepunkten

 

 

Moderationszubehör-Sets und Moderationskoffer

geöffneter Moderationskoffer

Im Abschnitt „Zubehör für Tafeln und Wände“ wurde bereits aufgelistet, welcher Präsentations- und Moderationsbedarf grundsätzlich für die verschiedenen Moderationstafeln angeboten wird. Diese Einzelteile sind ebenso in Zubehör-Sets und Moderationskoffern erhältlich. Je nach Zusammenstellung und Art der Tafel enthalten diese:

Moderationskoffer gibt es in den unterschiedlichsten Größen, damit auch Sie für Ihren Präsentations- und Moderationsbedarf mit dem passenden Inhalt ausgestattet sind.

 

 

Beamer, Overhead-Projektoren und Dokumentenkameras

 

Beamer

 

BeamerAnsicht eines Beamers kommen vor allem bei fertig vorbereiteten Präsentationen mit dem Computer (z. B. Microsoft Powerpoint) zum Einsatz.

Vorteile sind dabei, dass Sie während einer Präsentations auch Videos und andere multimediale Inhalte zeigen können. Damit erzeugen Sie noch mehr Aufmerksamkeit und können bei Ihrem Publikum noch besser die gewünschten Emotionen und Reaktionen hervorrufen. Außerdem kann auch auf Dokumente zugegriffen werden, die auf dem PC gespeichert sind oder das Internet genutzt werden.
Daher eignen sich Beamer oft auch als Zusatztool bei Präsentationen mit einer Moderationswand oder Flipchart.

Tipp: Der Gebrauch eines Beamers setzt jedoch immer eine entsprechende technische Ausstattung voraus. Als Referent sollten Sie sich daher immer frühzeitig über die räumlichen Gegebenheiten und die Ausstattung informieren.

 

Overhead-Projektor

Ansicht eines Tageslichtprojektor

Im Gegensatz zu einer Powerpoint-Präsentation mit dem Beamer eignet sich der Overhead-Projektor für unvollständige Folien, die im Laufe der Präsentation schrittweise gemeinsam erarbeitet werden. Dadurch ist es möglich, das Publikum in die Präsentation mit einzubeziehen und diese somit lebendiger zu gestalten.
Auch beim Einsatz eines Overhead-Projektors (OHP) ist eine gute Vorbereitung wichtig, damit Texte und Bilder auf den Folien für jeden Zuschauer erkennbar sind und die Reihenfolge der Folien klar ist.

Tipp: Achten Sie darauf, dass Sie genügend Folien und Folienstifte zur Verfügung haben. 

 

Dokumentenkamera

Ansicht einer Dokumentenkamera

Eine Dokumentenkamera ist, wie ein Overhead-Projektor, ideal, um gemeinsam Dinge zu erarbeiten.
Der große Vorteil ist jedoch, dass die Dokumentenkamera wie eine Live-Cam funktioniert. Das bedeutet, dass Sie keine Folien bedrucken und vorbereiten müssen, sondern einfach Ausdrucke auf Papier, Unterlagen, Flyer, etc. über die Kamera an die Wand projizieren können. Die Dokumentenkamera ist damit die moderne und kostengünstige Alternative zum OHP.

Achtung: Der großen Unterschied zum OHP ist jedoch, dass Sie für den Einsatz einer Dokumentenkamera noch einen Beamer benötigen, der das Bild an die Wand projiziert.