Sicht- & Prospekthüllen

 

Sicht- und Prospekthüllen – Unterschiede und Eigenschaften

 

Häufig wird umgangssprachlich nur der Ausdruck „Klarsichtfolien“ verwendet, wenn es eigentlich um Sicht- oder Prospekthüllen geht. Diese eignen sich optimal um lose Blätter und nicht gelochte Unterlagen zu schützen, abzulegen oder dauerhaft zu archivieren. Doch was ist überhaupt der Unterschied von Sicht- und Prospekthüllen? Und was sind die Vorteile der unterschiedlichen Ausführungen?

Wählen Sie Ihre Hüllen passend für Ihren Bürobedarf. In diesem Ratgeber erhalten Sie dazu einen Überblick über die verschiedenen Hüllen und ihre Eigenschaften.

 

Unsere Themen im Überblick

 

 

 

Unterschied: Sichthüllen und Prospekthüllen

 

Sichthüllen

Sichthülle, oben und seitlich offen

Merkmale:

Einsatzgebiete:

Sichthüllen dienen vor allem dem Schutz von nicht gelochten Unterlagen, die jedoch stets griffbereit sein müssen oder auch unterwegs benötigt werden.

 

 

 

Prospekthüllen

Prospekthülle, oben offen

Merkmale:

Einsatzgebiete:

Mit Prospekthüllen werden Unterlagen geschützt, die zwar selbst nicht gelocht, aber dennoch in Ordnern, Ringbüchern oder Heftern abgelegt werden sollen. 

 

 

Eigenschaften von Sicht- und Prospekthüllen

 

Die Hülle und Fülle des riesigen Sortiments an unterschiedlichen Prospekt- und Sichthüllen ergibt sich aus der Kombination verschiedener Eigenschaften wie Folienstärke, Material, Format und Oberflächenstruktur:

  1. Format
  2. Stärke
  3. Oberfläche
  4. Material
  5. Dokumentenechtheit
  6. Lochung (nur bei Prospekthüllen)
  7. Spezielle Eigenschaften

 

1. Format

Beim Format können Sie nicht nur zwischen DIN A5, DIN A4 und DIN A3 wählen, sondern auch zwischen Hochformat und Querformat. Treffen Sie dazu im Shop bei den Filtereinstellungen einfach unter „Öffnung“ die entsprechende Auswahl.

 

2. Stärke

Von der dünnen 0,045 mm Standardstärke bis zur hochwertigen Hülle mit bis zu 0,30 mm steht Ihnen ein großes Angebot an verschiedenen Folienstärken zur Auswahl und bietet damit für jeden Einsatzzweck die passende Hülle.
Dicke Hüllen sind besonders strapazierfähig und eignen sich daher speziell für den intensiven Gebrauch sowie für repräsentative Zwecke.

Gewöhnliches Folienstärkenspektrum bei Prospekthüllen: 0,045 mm - 0,19 mm
Gewöhnliches Folienstärkenspektrum bei Sichthüllen: 0,08 mm - 0,3 mm

 

3. Oberfläche

Bei der Oberfläche unterscheidet man im Wesentlichen zwischen genarbt, glasklar/glatt und seidenmatt.

 

4. Material

Sicht- und Prospekthüllen unterscheidet man auch nach dem Material, aus dem sie gefertigt sind. Folgende Materialien sind üblich:

 

5. Dokumentenechtheit

Bei dokumentenechten Hüllen nimmt die Folie keine Farbe von den Unterlagen auf und erhält somit ihre Druckerschwärze und Echtheit.

 

6. Lochung (nur bei Prospekthüllen)

 

7. Spezielle Eigenschaften

Besondere Hüllen

Neben der allgemein bekannten Prospekthülle gibt es in unserem Online-Shop auch eine Vielzahl verschiedener Hüllen mit Sonderfunktion.