Bürostühle Ratgeber

Printus Ergonomie Banner

So sollte ein ergonomischer Bürostuhl sein!roter Drehstuhl

 

Richtig sitzen ist besonders auf Bürostühlen extrem wichtig. Immer mehr Menschen leiden an Rückenschmerzen und Wirbelsäulenschädigungen, die mitunter durch Fehlhaltungen auf Bürostühlen und anderen Drehstühlen hervorgerufen werden. Die grundsätzliche Zunahme der sitzenden Büro-Tätigkeiten trägt dazu wesentlich bei.

Ein guter Bürostuhl darf kein Luxus sein!

Die meisten Arbeitsplätze und Schreibtische sind jedoch noch nicht entsprechend angepasst und nur mit einfachen Bürostühlen ausgestattet, welche nicht für langes und richtiges Sitzen geschaffen sind. Ein guter Drehstuhl mit Komfortsitz sollte daher nicht als Luxus betrachtet werden, sondern als Grundausstattung eines jeden Büros, in dem nahezu ausschließlich Tätigkeiten im Sitzen und vor dem Computer erledigt werden.

 

 

Unsere Themen im Überblick

 

 

 

Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit

 

Bürostühle haben erwiesenermaßen nicht nur Auswirkungen auf unser Wohlbefinden – falsches Sitzen führt auch zu Folgeerscheinungen wie z. B. einer eingeschränkten Konzentration und beeinflusst damit auch unsere Motivation und Leistungsfähigkeit.

Ergonomische Arbeitsplätze und Büroartikel sind daher die Grundlage für eine richtige Sitzhaltung.
In unserem Printus Büroartikel Online-Shop können Sie orthopädisch empfohlene und ergonomische Bürostühle online bestellen, die dank ihrer Rückenlehne und Sitzpolster eine richtige Haltung fördern und auch bei langen Arbeitszeiten am Schreibtisch und vor dem PC richtiges Sitzen ermöglichen.

 

 

Unsere Tipps für gesundes Sitzen

 

 

 

Sitzformen – worin unterscheiden sich die Sitzflächen?

 

Ortho-Sitz

Ortho-Sitz bei Bürostühlen

Der Ortho-Sitz wird empfohlen, um eine aufrechte Sitzposition dauerhaft einhalten zu können. Die Sitzform ist wie bei einem Sattel leicht ausgeformt, sodass die Beine bequem in einer Mulde liegen. Eine richtige Beinhaltung fördert insbesondere ermüdungsfreies und gesundes Sitzen.

 

Bandscheibensitz

Bandscheibensitz bei Bürostühlen

Die Sitzfläche steigt nach hinten stark an, wodurch die Bandscheibe und das Becken optimal gestützt werden. Der vordere Teil steigt leicht an, damit die gesamte Sitzfläche ausgenutzt werden kann und man nicht nach vorne rutscht.

 

Muldensitz

Muldensitz bei Bürostühlen

Beim Muldensitz ist der vordere Bereich der Sitzfläche leicht nach oben gewölbt. Dadurch entsteht eine tiefe Muldenform. Schaumstoffpolster sorgen für den maßgeblichen Sitzkomfort – auch nach langem Sitzen.

 

 

Flachsitz

Flachsitz bei Bürostühlen

Das Sitzpolster bei diesem Standard-Sitz hat keine besonderen Wölbungen. Die Sitzfläche aus Schaumstoff wird von einer Kunststoffschale getragen.

 

 

Schiebesitz

Schiebesitz bei Bürostühlen

Im Gegensatz zu den anderen Sitzformen bietet der Schiebe-Sitz die Möglichkeit die Sitztiefe individuell an der Körpergröße anzupassen. Damit die Oberschenkel vollständig auf der Sitzfläche aufliegen, kann die Rückenlehne einfach nach vorne oder hinten geschoben werden.

 

 

Sitzmechaniken – welche Verstellmöglichkeiten bieten Bürostühle?

 

Wipp-Mechanik

Wipp-Mechanik bei Bürostühlen

Die Wipp-Mechanik ist die traditionelle Bürostuhl-Technik der Rückenlehnen in Chefsesseln. Lehne und Sitzfläche bleiben dabei stets im gleichen Verhältnis.
Eine Verbesserung dieser Mechanik ist die Synchron-Technik, die ebenfalls bei Chefsesseln angeboten wird.

 

Permanent-Kontakt

Permanent-Kontakt bei Bürostühlen

Eine permanent neigbare Rückenlehne folgt allen Körperbewegungen ohne Verzögerungen. Dadurch kann der Drehstuhl eine gesunde Haltung auch bei häufig wechselnden Sitzhaltungen ständig unterstützen und ein aktiv-dynamisches Sitzen auf Bürostühlen fördern.

Die ständige Rückenstütze schont Wirbelsäule und Bandscheiben und ist zusätzlich in jeder beliebigen Neigungsposition arretierbar.

 

Synchron-Mechanik

Synchron-Mechanik bei Bürostühlen

Die Synchron-Technik bewirkt eine synchrone Neigung von Sitz- und Rückenlehne der Bürostühle und passt sich damit den individuellen Körperhaltungen an. Diese orthopädische und entlastende Wirkung für Muskulatur, Bandscheiben und Durchblutung unterstützt einen häufigen Wechsel zwischen verschiedenen Sitzpositionen.

Eine besondere Form ist die Auto-Synchron-Mechanik, die Sie ebenfalls integriert in unsere Bürostühle online bestellen können. Diese selbstregulierende Synchron-Mechanik fördert richtiges Sitzen, indem das Körpergewicht durch den Bürostuhl erkannt wird und der synchrone Bewegungsablauf von Sitzlehne sowie Rückenlehne darauf abgestimmt eingestellt wird.

 

Body-Balance-Technik

Body-Balance-Technik bei Bürostühlen

Printus Maskottchen - dynamisches SitzenDas Body-Balance-Sitzgelenk ist die flexibelste Technik in Bürostühlen. Sie entkoppelt die starre Verbindung zwischen Drehstuhl-Untergestell und -Sitzfläche, wodurch das permanent bewegte Sitzen auf einem Schreibtischstuhl ermöglicht, beziehungsweise notwendig wird. Die dreidimensionale Beweglichkeit der Sitzfläche – nach vorne und nach hinten sowie zur Seite – macht Sitzen auf einem Bürostuhl zum Training des Muskel- und Skelettapparates. So wird die Rückenmuskulatur gestärkt und der Blutkreislauf in Schwung gebracht, während die Wirbelsäule optimal durch die Lehne abgestützt wird und die Bandscheiben entlastet werden. Dieser gesundheitsfördernde Effekt stellt sich dabei automatisch durch die natürlichen Körperbewegungen beim Sitzen ein.

Mit der Body-Balance-Technik ist es damit gelungen, die medizinischen und von Orthopäden geforderten Richtlinien für gesundes Sitzen auf Bürostühlen zu realisieren: Richtig Sitzen und ausreichend Bewegung beugen Wirbelerkrankungen und Motivationsdefiziten vor. Daher empfehlen wir Ihnen einen Bürostuhl mit Body-Balance-Sitzgelenk zu kaufen oder einen anderen ergonomischen Drehstuhl zu bestellen.

 

 

Auf welche Stützen muss ich bei Bürostühlen achten?

 

Becken-Stütze

Becken-Stütze bei Bürostühlen

Die Sitzfläche dieser Bürostühle zeichnet sich durch die nach oben gewölbte Beckenstütze aus, die immer die richtige Beckenhaltung garantiert. Dadurch wird die Wirbelsäule automatisch in ihre natürliche S-Form gebracht. Sie sitzen richtig: Gesund und belastungsfrei.

 

Lenden-Stütze

Lenden-Stütze bei Bürostühlen

Die nach vorn gewölbte Lendenstütze sorgt mit ihrer ergonomischen Form, welche der optimalen Krümmung der Wirbelsäule entspricht, für die ideale Abstützung des Rückens im Lendenwirbelbereich – dem unteren Bereich der Wirbelsäule. Der gesamte Rückenbereich samt Bandscheiben wird auf diesen Bürostühlen durch die Lendenwirbelstütze angenehm entlastet.

 

Schukra

Schukra-Stütze bei Bürostühlen

Die Schukra ist eine patentierte und mechanische Einstellmöglichkeit der Lendenwirbelstütze bei Bürostühlen, die als zusätzliche Anpassungsmöglichkeit der Rückenlehne eine stufenlose Verstellung der Rückenlehnenwölbung im Lendenwirbelbereich ermöglicht. Für jede Sitzhaltung bei der Arbeit oder auch in Ruhephasen kann die Rückenlehne in ihrer Form angepasst werden. Dadurch kann dieses von Orthopäden empfohlene Bürostuhl-System das richtige Sitzen individuell fördern und eine Linderung sowie Vorbeugung von Rückenbeschwerden erheblich mindern. Um bis zu 40% kann die Ermüdung des Körpers beim Sitzen durch die Schukra-Rückenstütze eingeschränkt werden, sodass der der Körper leistungsfähig in Form bleibt.

 

 

Welcher Bürostuhl eignet sich für welchen Arbeitsplatz?

 

Bei unserer großen Auswahl an Schreibtischstühlen weisen wir ausdrücklich auf die jeweilige empfohlene Sitzzeit hin, damit Sie gezielt Rückenproblemen entgegenwirken und Wirbelsäulenschädigungen vorbeugen können.
 

 

 

Empfohlene Sitzzeit bis max. 6 Stunden

Empfohlene Bürostuhl Sitzzeit bis 6h Logo

 

Empfohlene Sitzzeit bis max. 8 Stunden

Empfohlene Bürostuhl Sitzzeit bis 8h Logo

 

Keine Sitzzeit-Einschränkung

Uneingeschränkte empfohlene Bürostuhl Sitzzeit Logo

 

 

Printus Ergonomie Banner