Ergonomische Schreibtischausstattung – Ratgeber

Printus Ergonomie Banner

Gesundes Arbeiten – wie sieht ein ergonomischer Arbeitsplatz aus?

 

Ein ergonomischer Arbeitsplatz ist mehr als ein höhenverstellbarer Schreibtisch, ein Bürostuhl und ein PC mit einem oder mehreren Monitoren. Meist sind es gerade die kleinen Dinge, die großes Bewirken können. Deshalb gehört zu einem vollausgestatteten Arbeitsplatz wichtiges Zubehör, welches Sie bei längeren Arbeitszeiten im Sitzen oder Stehen sowie bei der Nutzung von Maus und Tastatur unterstützt.

Inwieweit Handgelenkauflagen, Monitorständer und Fußstützen zur Aufrechterhaltung Ihrer Gesundheit beitragen, erfahren Sie hier.

 

 

Unsere Themen im Überblick

 

 

 

Die 3 Zonen des gesunden Sitzens

 

Gesundes Sitzen hängt nicht alleine von einem ergonomischen Bürostuhl ab. Der gesamte Arbeitsplatz sollte so ausgerichtet sein, dass er individuell und jederzeit an den jeweiligen Mitarbeiter – und insbesondere seine Körpergröße – angepasst werden kann.
Um Mitarbeitern gesundes Sitzen zu ermöglichen, sollte ein ergonomischer Arbeitsplatz daher nach den folgenden 3 Zonen ausgerichtet sein:

In unserer Grafik und in den nachfolgenden Abschnitten zeigen wir Ihnen, welche Büroartikel Sie zu Hilfe nehmen können, um auch an langen Arbeitstagen beschwerdefrei zu sitzen.

Die 3 Zonen des gesunden Sitzens: Nacken, Handgelenke, Rücken

 

 

Icon NackenMonitorständer & Monitorhalterungen

 

Der starre Blick auf den Bildschirm kann nach einiger Zeit Nackenschmerzen verursachen. Der Grund dafür sind oftmals Fehlhaltungen sowie mangelnde Bewegung der Nackenmuskulatur, die durch falsche Monitoreinstellungen hervorgerufen werden. Monitorständer und -halterungen können hier Abhilfe schaffen.

 

Monitorständer

Monitorständer mit Ablagen

Monitorständer sind die einfachste Lösung, um die Höhe des Bildschirms schnell an die eigene Körpergröße anzupassen. Denn um Nackenschmerzen vorzubeugen, kommt es auf den richtigen Blickwinkel an.
Sie können sich an der folgenden Faustregel orientieren: Die obere Bildschirmkante sollte in einem Mindestabstand von 50 cm leicht unterhalb der Stirn liegen.
Einige Monitorständer sind sogar mit kleinen Schubladen ausgestattet, die zusätzlichen Stauraum für kleinere Büroartikel bieten. So können Sie noch mehr Platz auf Ihrem Schreibtisch schaffen.

 

Monitorhalterungen

 

Monitorhalterung mit Tischklemme für zwei MonitoreMithilfe von Monitorhalterungen sind Sie besonders flexibel. Ihre Vorteile sind:

 

Damit eine Monitorhalterung Ihre Anforderungen erfüllt, sollten Sie beim Kauf folgende Kriterien beachten:

 

 

 

Icon HandgelenkHandgelenkauflagen

 

Vielen Büroangestellten ist oft nicht bewusst, dass die Handgelenke durch das tägliche Tippen auf der Tastatur oder das Arbeiten mit der PC-Maus einem enormen Druck ausgelastet sind. Die Folge sind chronische Handgelenksschmerzen, die nicht so leicht wieder gelöst werden können, wenn sie erst einmal aufgetreten sind. Treffen Sie daher mit ergonomischen Mousepads oder Tastaturpads mit Handgelenkauflagen frühzeitige Vorsorge. Mit ihren Gelkissen sorgen diese dafür, dass das Handgelenk stets gerade bleibt und nicht leicht nach oben abknickt.

 

Ausführungen

Unterschiedliche Handgelenkauflagen für Maus und TastaturUm die Handgelenke während der Arbeit am PC zu schonen, gibt es verschiedene Formen von Handgelenkauflagen:

  1. Bewegliche Handgelenkauflage für das Mousepad: Hiermit können Sie Ihr Mousepad ganz einfach nachrüsten.
  2. Mousepad mit integrierter Handgelenkauflage: Hiermit liegt Ihre Maus immer gut in der Hand.
  3. Tastatur-Handgelenkauflage: Diese geht über die ganze Breite der Tastatur, damit Ihre Handgelenke auch beim Tippen nicht abknicken.

 

Material

Um eine ergonomische Haltung erzeugen zu können, kommen bei Handgelenkauflagen verschiedene Materialien bzw. Füllungen zum Einsatz:

 

 

Icon RückenFußstützen

 

Was bringt eine Fußstütze?
Büroangestellte leiden häufig an Rückenschmerzen. Auch dafür kann die falsche Sitzhaltung verantwortlich sein. Um Rückenbeschwerden vorzubeugen, ist es wichtig, dass Beine und Füße im richtigen Winkel stehen. Das sorgt automatisch für eine aufrechte Körperhaltung. Außerdem kann bei einer falschen Haltung das Blut nicht richtig im Körper zirkulieren, was wiederum Müdigkeit hervorrufen kann.
Wir raten Ihnen deshalb folgende zwei Punkte zu beachten:

Um die Beine auf diese Position zu erhöhen, sind Fußstützen die ideale Lösung.

 

Beim Kauf von Fußstützen sollten Sie auf folgende Eigenschaften achten:Fußstütze stufenlos verstellbar

 

 

Printus Ergonomie Banner