Binde- & Laminiergeräte Ratgeber

 

Mit Bindegeräten und Laminiergeräten Dokumente anschaulich aufbereiten

 

Laminiergerät von LEITZMit Bindegeräten und Laminiergeräten können Sie Dokumente und Unterlagen vor Verschmutzungen schützen und zugleich zu einem optischen Hingucker verwandeln.

Besonders wenn Sie eine Präsentation bei Kunden oder Geschäftspartnern haben, sind hochwertiger Bürobedarf und widerstandsfähige Unterlagen, die mit einem Bindegerät oder Laminiergerät optisch ansprechend aufbereitet wurden, von besonderem Vorteil. Auch wenn Sie größere Projekte planen, von denen zunächst zahlreiche Personen überzeugt und informiert werden müssen und die Dokumente schließlich vielen Beteiligten zur Verfügung gestellt werden, ist eine hochwertige Bindung oder Laminierung ideal.

Wenn Sie Bindegeräte oder Laminiergeräte online bestellen möchten, sich jedoch nicht sicher sind, welches Gerät sich für Ihre Zwecke eignet, erhalten Sie hier einige Informationen zur richtigen Wahl.

 

 

Unsere Themen im Überblick

 

 

 

Verschiedene Binde-Techniken

 

Bei den Bindegeräten stehen Ihnen, wie auch bei den Laminiergeräten, verschiedene Geräte in unserem Online-Shop zur Wahl, die mit unterschiedlichen Verfahren arbeiten. Diese möchten wir Ihnen hier genauer vorstellen, sodass Sie einfacher entscheiden können, welches der Binde- bzw. Laminiergeräte Sie für Ihren Bürobedarf bestellen möchten.

 

Kunststoffbindung

 

Eine einfache, schnelle und zugleich günstige Variante der verschiedenen Binde-Techniken, ist die Kunststoffbindung. Dabei werden die Blätter wie bei einem Collegeblock mittels des Bindegerätes mit einer Lochreihe versehen, durch die anschließend ein Kunststoffkamm gezogen wird.
Diese Bindung ist flexibel, das heißt, es können einzelne Blätter wieder entfernt oder ergänzt werden, ohne einen neuen Binderücken verwenden zu müssen.

Ein weiterer Vorteil der Kunststoffbindung ist, dass die Bindung wie beider Drahtkammbindung um 360° umgeschlagen werden kann.

Das System eignet sich somit zur schnellen Bündelung von Unterlagen im Büroalltag, die häufig gebraucht werden.
Außerdem können die Vorteile von Binde- und Laminiergeräten kombiniert werden, indem laminierte Seiten gebunden werden.

 

Draht(kamm)bindung

 

Die Technik eines Drahtbindegerätes ähnelt stark der Kunststoffbindung. Die gebundene Mappe kann ebenfalls komplett umgeschlagen werden (360°), wodurch eine platzsparende und komfortable Handhabung möglich ist.
Dank des Drahtkammes ist die Bindung zudem formstabiler und hält die gebundenen Blätter auch bei mehrmaligem, intensivem Gebrauch sicher zusammen. Die Blätter in einer Drahtkammbindung können zwar nicht flexibel ausgetauscht, jedoch ebenfalls zuvor laminiert werden.

Optisch liefert diese Bindung zudem hochwertige Ergebnisse, die sich daher ideal für professionelle Präsentationen eignen.

 

Thermobindung

 

Die Thermobindung ist eine Art Klebebindung, die auch als Softcover bekannt ist und der eines Taschenbuches entspricht.
Bindegeräte für Klebebindungen funktionieren nach einem anderen System wie Bindegeräte für Kammbindungen. Hier ist keine Lochung der Unterlagen notwendig. Die einzelnen Blätter werden mit einem etwas stabileren Papier oder Karton umschlagen und am Rücken in den Umschlag geklebt.

Falls Sie den Umschlag auf Grund seiner Größe nicht bedrucken können, jedoch schon von außen den Inhalt der gebundenen Unterlagen erkennen möchten, können Sie die Bindung bei vielen Bindegeräten auch mit einer transparenten Folie umsetzten. Diese liegt dann jedoch nur wie ein Deckblatt auf der 1. Seite und wird nicht wie bei einem Laminiergerät mit dieser verbunden.

Die Festigkeit und Lebensdauer der Klebebindung ist deutlich geringer als die einer Buchbindung mit einem Hardcover. Wollen Sie vorrangig viele Blätter zu einem Buch binden, das anschließend von zahlreichen Personen intensiv und oft aufgeschlagen und genutzt wird, ist die Bindung mit einem Thermo-Bindegerät weniger geeignet, da die Seiten auch nicht voll umgeschlagen werden können.
Für Unterlagen einer einmaligen Präsentation oder für größere Angebote, Berichte oder Statistiken eignet sich die Thermobindung dagegen sehr gut, da sie günstig und schnell herstellbar ist.

Außerdem ist diese ideal für den Postversand, da die Bindung ein nur sehr geringes Zusatzgewicht bedeutet und die Maße der Unterlagen unmerklich vergrößert.

 

Buchbindung

 

Eine weitere Art der Bindegeräte in unserem Online-Shop sind Buchbindegeräte. Die Buchbindung ähnelt grundsätzlich der Thermobindung. Auch hier werden die Blätter in einen Umschlag geklebt. Dieser ist bei der Buchbindung allerdings aus einem besonders stabilen und verkleideten Karton, weshalb diese Art Umschlag auch als Hardcover bekannt ist.
Der stabile Einband verleiht dem Buch einen robusteren Halt und stoßfeste Kanten. Außerdem verleihen Sie Ihren Dokumenten mit deinem Bindegerät für Hardcover in Sekundenschnelle ein professionelles Outfit wie vom Buchbinder.

 

Verschiedene Laminier-Techniken

 

 

Um einzelne Blätter vor Schmutz zu schützen und diesen mehr Stabilität und Lebensdauer zu geben, können Sie diese mit unseren Laminiergeräten folieren. Diese bekommen dadurch auch einen optischen Bonus und erscheinen nicht nur edler und gepflegter, sondern zugleich auch wichtiger!
Vom typischen Bürobedarf, wie Präsentationsunterlagen, Richtlinien und Hinweisschildern abgesehen, können auch Ausweise, Speisekarten, Türschilder u. v. m. mit Laminiergeräten vor der täglichen Abnutzung geschützt werden. Denn laminiertes Papier ist:

 

 

Laminiertechniken

 

Heißlamination vs. Kaltlamination

In Bezug auf das Heizsystem unterscheidet man zwei wesentliche Laminiertechniken:

Die Folientasche wird vor oder während des Transportvorgangs durch die Rollen des Laminiergerätes auf Temperaturen bis 120°C erhitzt. Dies sorgt dafür, dass die Laminierfolie das Dokument luftdicht umschließt. Zu beachten ist dabei, dass eine laminierte Folie nicht wieder entfernt werden kann ohne das Dokument zu beschädigen. Heißlaminieren ist damit das bevorzugte Verfahren, um wichtige Dokumente dauerhaft vor Sauerstoff und Wasser zu schützen.

Beim Kaltlaminieren kommen spezielle Laminierfolien mit besonderer Beschichtung zum Einsatz. So werden die Folien nicht durch Erwärmung, sondern durch hohe Druckerzeugung versiegelt. Grundsätzlich ist für diese Laminiermethode kein Laminiergerät erforderlich, da man die Folien auch händisch zusammenpressen kann. Ein Kaltlaminiergerät kann jedoch höheren und gleichmäßigen Druck erzeugen, wodurch ein besseres Ergebnis erreicht wird.

 

Laminiertechniken bei der Heißlamination

Die heute gängigste Methode ist die Hot-Roller-Technik:
Bei diesen Laminiergeräten erfüllen indirekt beheizte Transportwalzen drei Funktionen in einem Arbeitsgang: Erhitzen – Andrücken – Transportieren der fertigen Folientasche.
Vorteil: Der auf der Laminierfolie aufgebrachte Kleber wird erhitzt und durch den gleichmäßigen Druck optimal auf der Papier-Oberfläche verteilt. Diese Technik ist ideal zum Laminieren von Fotos.

 

Folgende weitere Laminiertechniken sind auf dem Markt nicht mehr so verbreitet:

 

Weitere Funktionen von Laminiergeräten

 

Die automatische Abschaltung ist eine hilfreiche Funktion, sollte sich das Laminiergerät während des Vorgangs überhitzen.

Werden alle Folien trotz unterschiedlicher Stärke mit der gleichen Temperatur laminiert, kann dies dazu führen, dass dünne Folien im Laminiergerät zerschmelzen und dort verkleben, während dicke Folien nach dem Laminiervorgang nicht richtig zusammenkleben. Die mehrstufige Temperaturregelung wirkt dieser Problematik entgegen.

Dieses Ausstattungsmerkmal ist besonders nützlich, um falsch oder schräg eingelegte Folien zu korrigieren und erneut einzulegen.

Mithilfe dieser Funktion lassen sich gestaute Laminierfolien händisch aus dem Gerät entnehmen.

 

Formate

 

Laminiergeräte sind in den unterschiedlichsten Größen erhältlich. In unserem Shop finden Sie Laminiergeräte, mit denen Sie Dokumente bis zum DIN A2 Format laminieren können. Die Wahl des Laminiergerätes hängt also von der Größe der Laminierfolien ab. Selbstverständlich können Sie mit einem Laminiergerät für Großformate auch kleinste Dokumente laminieren. Achten Sie beim Kauf eines Laminiergerätes also immer auf das maximal benötigte Format.

 

Laminierfolien