Stromversorgung-Ratgeber

 

Tipps zur Stromversorgung – Elektrogeräte schützen und Strom sparen

 

Ohne Strom geht fast nichts: Ihre Lieblings-CD bleibt ungehört, der TV bleibt aus und der Toaster verweigert seinen Dienst. Wie abhängig die Menschheit von elektrischer Spannung geworden ist, merkt man spätestens bei einem Stromausfall. Um vor Stromausfällen, Überspannung und weiteren Risiken geschützt zu sein, gilt es, einige Aspekte zu beachten. In unserem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie Ihre elektrischen Geräte vor Schäden durch zu hohe Spannung schützen und dabei Strom sparen. Außerdem klären wir, wie Steckdosenleisten, Verlängerungskabel und Co. am besten im Alltag Anwendung finden.

 

Unsere Themen im Überblick

 

 

 

Steckdosenleisten

Steckdosenleiste mit 5 Steckdosen und USB-Funktion

Wer kennt das Problem nicht: Die Technik im Haus nimmt stetig zu und die einst üppig verteilten Steckdosen werden nun alle von elektronischen Geräten belegt. Steckdosenleisten sind hier eine beliebte, bequeme Lösung und finden vor allem im Wohnbereich und Arbeitszimmer Verwendung. Einfach die Steckdosenleiste einstecken und die gewünschten Geräte anschließen – fertig. Hierbei gilt es je nach Anwendungsgebiet einige Aspekte zu beachten.

 

Zusatzfunktionen und Vorteile

 

Einsatzbereich

Je nach Ausführung sind die Steckdosenleisten neben der Nutzung im Innenbereich auch im Außenbereich einsetzbar. Für den Outdoor-Einsatz sollten Sie allerdings auf Spritzwasserschutz und selbstschließende Klappdeckel zum Schutz vor Witterungseinflüssen achten.

Aber Achtung!
Wenn das Kabel zu kurz ist oder doch mehr Steckplätze benötigt werden als anfänglich gedacht, ist die Versuchung nahe, einfach mehrere Steckdosenleisten hintereinander zu schließen. Davon ist jedoch unbedingt abzuraten! In diesem Fall kann es sein, dass die Steckdosenleisten überhitzen durch die Mehrleistung, die plötzlich notwendig wird. Dabei kann sich die Leitung innerhalb weniger Minuten auf über 200 Grad erhitzen und das Material der Leiste fängt Feuer. Solche Schwelbrände sind sehr gefährlich! 

 

 

Verlängerungskabel

verlängertes Kabel

Verlängerungskabel überbrücken größere Entfernungen zur nächsten Steckdose und erweitern Ihren Arbeitsplatz mit zusätzlichen Metern Kabel. Egal ob im Freien oder im Innenbereich: Problemloses Arbeiten unabhängig von Steckdosenentfernungen ist mit einem Verlängerungskabel zuverlässig möglich.

 

Zusatzfunktionen und Vorteile

 

Einsatzbereich

Für Elektronik im Haus sind einfache Verlängerungskabel geeignet. Achten Sie bei Kabeln für den Außenbereich auf die passende Kabellänge und unbedingt auf spezielle Schutzklassen wie beispielsweise Schutzklasse IP44 (Schutz gegen Berühren mit Werkzeugen, leitenden Gegenständen und anderen Fremdkörpern sowie Spritzwasser).

 

Kabeltrommeln

Kabeltrommel mit drei Steckdosen

Kabeltrommeln sind die optimale Erweiterung eines Verlängerungskabels: Dank einer verbauten Automatik lässt sich die Kabeltrommel spielend einfach auf- und abrollen. Der nächsten Party im Freien oder Arbeiten im Garten steht dank der großen Kabelreichweite nichts im Wege. Größere Entfernungen sind mit Kabellängen bis zu 50m kein Problem.

 

Zusatzfunktionen und Vorteile

 

Einsatzbereich

Kabeltrommeln erleichtern aufgrund der großen Reichweite die Stromversorgung in großen Lagerhallen oder Werkstätten als auch im Außenbereich. Spezielle Ausführungen (z. B. Deckenmontage) sind für den Einsatz an Baustellen oder ähnliches Vorgesehen.

Achtung!

Verwenden Sie eine Kabeltrommel, sollten Sie stets darauf achten, das Kabel vollständig von der Rolle abzuwickeln, auch wenn weniger benötigt wird. Ein aufgerolltes Kabel stellt einen Widerstand für den Stromfluss dar. Hier kann es zu einer Wärmeentwicklung kommen. Einige Kabeltrommeln sind deshalb mit einem Thermoschutz ausgestattet. Dieser ist eine Art Sicherung, die auslöst, wenn ein bestimmter Grenzwert überschritten wurde.

 

Netzgeräte

Stromversorgung mithilfe eines Netzteilsteckers

Netzgeräte oder Netzteile sind ideal für die Zweit- oder Ersatznutzung zur Energieversorgung von Verbrauchern. Dank einstellbarer Ausgangsspannung und wechselbarer Ausgangsstecker können Netzgeräte universell zur Stromversorgung von Elektrokleingeräten eingesetzt werden. Spannungen und Ströme, die vom Energieversorger bereitgestellt werden, werden von Netzgeräten in die gewünschte Spannung umgewandelt.

 

Zusatzfunktionen und Vorteile

 

Einsatzbereich

Viele Netzteile sind dank Adapter und elektronischem Schaltnetzteil universell einsetzbar. So können beispielsweise Digitalkameras, Tablets oder Navigationsgeräte mit dem gleichen Netzgerät aufgeladen werden

 

 

Unterbrechungsfreie Stromversorgung

Akkus zur Stromversorgung

Mit Hilfe von Akkus zur Stromversorgung können Server im Falle von Stromausfällen für eine bestimmte Zeit zuverlässig mit Strom versorgt werden. Wertvolle Daten werden so im Ernstfall geschützt. Sollte der Stromausfall die Kapazität des Akkus voll ausschöpfen, wird das System sicher heruntergefahren und Ihre Daten sind geschützt.

 

Zusatzfunktionen und Vorteile

 

Einsatzbereich

Notstromakkus kommen insbesondere zur Anwendung, wenn das Risiko besteht, sensible Daten durch Stromunterbrechungen zu verlieren. Insbesondere in Firmen muss eine unterbrechungsfreie Stromversorgung gewährleistet werden (Serverarchitektur oder Netzwerkequipment). Aber auch im eigenen Home Office kann es sinnvoll sein, kleinere Notstromakkus einzusetzen.