Tintenpatronen & Toner Ratgeber

 

Tinte oder Toner – original, kompatibel oder Refill?

 

Wenn Sie unseren Online-Shop nutzen möchten um günstige Druckerpatronen online zu kaufen, werden Sie ein riesiges Tinten-Angebot für unterschiedliche Druckermodelle und von verschiedenen Herstellern finden.
Damit Sie dennoch schnell die richtige Tintenpatronen oder Toner für Ihren Bürobedarf finden, können Sie einfach unseren Tinte-Toner-Finder nutzen.

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen noch weitere Informationen bereitstellen, was die unterschiedlichen Ausführungen unterscheidet und wo überhaupt der Unterschied zwischen Tintenpatronen und Tonern liegt.

 

Unsere Themen im Überblick

 

 

 

Tintenpatronen

 

Tintenpatronen werden für Drucker benötigt, die mit dem Tintenstrahldruck-System arbeiten, das heißt für Tintenstrahldrucker (InkJet-Drucker) bzw. Multifunktionsgeräte.

Da Tintenstrahldrucker vor allem in kleineren Büros und Agenturen eingesetzt werden, zählen Tintenpatronen zum alltäglichen Bürobedarf und einem der meist bestellten Büroartikeln bei Printus. Auf Grund unseres riesigen Sortiments und unserer hohen Abnahmemenge bei den Herstellern können Sie bei uns Tintenpatronen wie auch Toner besonders günstig bestellen.

 

 

Toner und Trommeln

 

Im Gegensatz zu Tintenpatronen werden Toner und Trommeln in Laserdruckern sowie in anderen Geräten, die auf Lasertechnologie basieren, benötigt. Dazu zählen auch entsprechende Kopierer, Multifunktionsgeräte und Faxgeräte.

 

Toner (Integrierte Entwicklereinheit)

Tonerkartuschen werden häufig auch als Cartridges oder Tonerpatronen bzw. Tonerkassetten bezeichnet, was allesamt den gleichen Büroartikel meint.
Eine (kompakte) Tonerkartusche ist mit einem Einkomponententoner gefüllt und umfasst die Funktion der Entwicklereinheit (die Trommel).

Fachlich korrekt bezeichnet der Begriff „Toner“ jedoch nur den Farbstoff. Handelsübliche schwarze Toner bestehen aus Harzpartikeln, die teilweise in Kohlenstoff und/oder magnetisierbare Metalloxide eingebettet sind.
Umgangssprachlich wird mit einem Toner jedoch meist eine kompakte Tonerpatrone bezeichnet, welche die Entwicklereinheit mit Trommel umfasst.

 

Trommeln (Separate Entwicklereinheit)

Was ist das?
Einige Laserdrucker verfügen auch über eine getrennte Trommeleinheit. Diese benötigen abgesehen vom Toner, der eigentlichen Tintenpatrone, auch eine Trommel, welche die Farbpartikel aus dem Toner auf das Papier überträgt (die Entwicklereinheit). Dazu wird sie zunächst statisch aufgeladen, was die ionisierten Tonerpartikel abstößt. An den zu bedruckenden Stellen, an denen die Farbpartikel haften sollen, wird die Trommel daher mit einem Laser entladen. Anschließend wird das Papier an der Trommel vorbeigeführt und nimmt das an der Trommel haftende Tonerpulver auf. Durch das Erhitzen des Papiers im nächsten Schritt, werden die Tonerpartikel auf dem Ausdruck fixiert.

Ergiebigkeit
Bei kompakten Tonerkassetten muss nach dem Verbrauch des Toners folglich die gesamte Tonerkartusche ausgetauscht werden. Bei einer getrennten Trommeleinheit braucht hier nur der leere Tonertank gewechselt zu werden.
Trommeln haben eine extrem hohe Ergiebigkeit, die zwischen 2.500 und 80.000 Ausdrucken liegt und müssen daher deutlich seltener ausgetauscht werden als die leere Tonerpatrone. Diese schafft in der Regel nur rund 1.500 bis 15.000 Ausdrucke.

Die Trommel wird oft mit dem Toner verwechselt, da wie bereits beschrieben, umgangssprachlich unter dem Begriff Toner auch eine komplette Tonerkartusche samt Entwicklereinheit verstanden wird.

 

Entwickler

Beim Entwickler selbst, auch Starter oder Developer genannt, handelt es sich um ein kunststoffummanteltes Trägermaterial (aus Quarz, magnetisierbarem Eisen oder Eisenoxid), dem kleine Mengen Toner zugesetzt sind.

 

Original Tintenpatronen und Toner

 

Tintenpatronen bzw. Toner und Trommeln, die vom gleichen Hersteller produziert werden wie der Drucker selbst, werden Originalpatronen und Original-Toner genannt.
Diese werden von den Herstellern speziell für den entsprechenden Drucker und dessen Technologie entwickelt und verbessert und sind daher etwas höher im Preis als kompatible Produkte.

Vorteile:

Bei Printus können Sie jedoch Tintenpatronen wie auch Toner von allen bekannten Herstellern wie HP, EPSON, Canon, LEXMARK, brother, SAMSUNG, OKI, KYOCERA etc. günstig online kaufen.

 

 

Kompatible Tintenpatronen und Toner

 

Zahlreiche andere Büroartikel-Hersteller wie Pelikan, KMP, edding, dots oder Jet Tec bieten ebenfalls für viele Druckermodelle jeweils geeignete Tintenpatronen bzw. Toner an. Diese sind jeweils preiswerter als das Original. Auch von unserer Eigenmarke Printus können Sie für zahlreiche Geräte die passenden Druckertinen sowie Toner und Trommeln günstig bestellen.

Diese Druckerpatronen werden als kompatible Tintenpatronen bezeichnet. Wenn Sie Wert auf einen möglichst günstigen Preis legen, stellen diese eine gute Alternative zu den Markenpatronen dar. Nachteile sind beispielsweise eine schwächere Farbbrillianz oder ein schnelleres Eintrocknen der Tintenpatronen, wenn diese über einen längeren Zeitraum nicht verwendet werden.

 

Hilfe: Wenn Ihr Drucker einen Fehler meldet

Manche Drucker zeigen beim Einsatz eines kompatiblen Toners, bzw. einer kompatiblen Tintenpatrone eine Fehlermeldung an, die besagt, dass die eingesetzte Tintenpatrone, bzw. der Toner vom Gerät nicht erkannt werden kann. Grundsätzlich kann jeodch jeder Drucker mit dem für ihn hergestellten kompatiblen Zubehör drucken. Mit dem Drücken der Reset-Taste oder dem Aus- und wieder Einschalten des Druckers können Sie die Sperre für kompatible Produkte oft wieder aufheben.

 

 

Refill-Tintenpatronen und Rebuilt-Toner

 

Um trotz des hohen Bürobedarfs an Druckerpatronen, die Umwelt zu schonen, werden leere Tintenpatronen und Toner von Originalherstellern inzwischen auch vermehrt wieder neu befüllt. Dabei wird das Gehäuse nicht neu produziert, sondern nur gereinigt.

Rebuilt-Tonermodule werden im Recycling-Prozess auseinander gebaut und gereinigt um dann wieder befüllt zu werden. Verschlissene Bauteile werden bei Bedarf durch neue ausgetauscht. Um leere Patronen in das Recyclingsystem einzubringen, bieten viele Hersteller die Rücknahme leerer Patronen an.

Recycelte Tintenpatronen und Toner sind ebenfalls eine günstigere Alternative zu Originalprodukten.

 

 

Schon gewusst?

Für Rebuilt-Tonermodule gibt es eine eigene Deutsche Industrienorm: Die DIN 33870. Diese beschreibt die strengen Mindestanforderungen für die Aufbereitung von gebrauchten schwarzen Toner-Modulen (Recyclingkartuschen). Toner-Module, die mit dieser Norm ausgezeichnet sind, sind entsprechend geprüft und gewähren dem Verbraucher die gleiche und beständig hohe Qualität über den gesamten Verwendungszeitraum wie Originalmodule in einem Originalgerät: Das heißt die gleiche Schwärzung, Ergiebigkeit (Anzahl möglicher Drucke) und Tonerhaftung.
Außerdem garantieren Sie die folgenden Anforderungen:

 

Unsere Spartipps für Tintenpatronen sowie Toner und Trommeln

 

  1. Bestellen Sie gleich mehrere Tintenpatronen bzw. Toner und Trommeln auf einmal und legen Sie einen kleinen Vorrat an. So kann es Ihnen nicht passieren, dass Ihnen spontan die Tinte ausgeht und Sie nichts ausdrucken können. Außerdem können Sie damit von unseren Staffelpreisen profitieren, bei denen der Einzelpreis ab 3 Stück günstiger ist.
  2. Auch bei unseren günstigen Spar-Packs mit zwei oder mehr Patronen in einer Packung, sind die Einzelpreise deutlich niedriger.