Printserver

(3 Artikel)

Artikel filtern

DYMO Printserver LabelWriter von DYMO

Vergrößern

Merken Vergleichen
DYMO LabelWriter Printserver
  • Artikelnummer: 549071
  • Datenübertragungsrate: keine Herstellerangabe
  • Kurzbeschreibung: Verbindet Ihren LabelWriter-Etikettendrucker mit jedem Computer (Windows/Mac) in Ihrem Netzwerk. Die Anzahl der vernetzbaren Workstations ist unbegrenzt.
24,00 € UVP 125,99 €

pro St. nur:

101,99 €

Artikel sofort lieferbar

Menge
DIGITUS Printserver DN-13001-1 von DIGITUS

Vergrößern

Merken Vergleichen
DIGITUS DN-13001-1 Printserver
  • Artikelnummer: 868873
  • Datenübertragungsrate: 10/100 Mbit/Sek.
  • Kurzbeschreibung: Nimmt in einem Netzwerk Druckaufträge entgegen und leitet sie an Drucker oder Plotter weiter

pro St. nur:

39,99 €

verfügbar - Lieferung in ca. 1 - 3 Tagen

Menge
StarTech.com WLAN-Printserver PM1115UWEU von StarTech.com

Vergrößern

Merken Vergleichen
StarTech.com PM1115UWEU WLAN-Printserver
  • Artikelnummer: 868861
  • Datenübertragungsrate: 10/100/150 Mbit/Sek.
  • Kurzbeschreibung: Nimmt in einem Netzwerk Druckaufträge entgegen und leitet sie an Drucker oder Plotter weiter

pro St. nur:

59,99 €

verfügbar - Lieferung in ca. 1 - 3 Tagen

Menge

Printserver

Ein Print-Server oder auch Druckserver arbeitet als eigenständiger Server und nimmt innerhalb eines Rechnernetzes Druckaufträge entgegen und leitet diese an den entsprechenden Drucker weiter. Sie dienen grundsätzlich dafür, Drucker ohne eigene Netzwerkschnittstelle in das Netzwerk zu integrieren.

Printserver

Funktionsweise
Print-Server sitzen zwischen Netzwerk und dem entsprechenden Drucker. Dort adaptieren sie die verschiedenen Druckprotokolle und konvertieren die Druckdaten. Man unterscheidet zwischen internen und externen. Interne sind meist in Form einer Einsteckkarte im Drucker integriert, externe sind eigenständige Server, welche über eine Schnittstelle mit dem Drucker verbunden sind. Es kann sich dabei sowohl um eine kabelgebundene als auch um eine kabellose Verbindung handeln. Der Print-Server macht sozusagen aus einem einfachen Drucker einen Netzwerkdrucker. Er ist dabei durchaus in der Lage Aufträge mehrerer Teilnehmer zu verwalten.

Einsatzbereich
Printserver kommen vor allem dann zum Einsatz, wenn Druckaufträge, welche von einzelnen Arbeitsstationen innerhalb eines Netzwerks versendet werden, durch einen zentralen Netzwerkdrucker verarbeitet werden sollen. Das ist insbesondere dann sinnvoll, wenn viele Teilnehmer in einem Netzwerk die Möglichkeit besitzen sollen, auf ein hochwertiges Druckermodell zuzugreifen, so z. B. im Großraumbüro.

Was ist zu beachten?
Umgangssprachlich wird nicht nur die Hardware, sondern auch die entsprechende Server-Software, welche auch auf einem Computer installiert sein kann, Print-Server genannt.

  • USB-Print-Server
    Ein USB-Print-Server dient zur Integration eines Druckers in ein Netzwerk, welcher keine eigene Netzwerkschnittstelle, jedoch eine USB-Schnittstelle besitzt. Für ältere Drucker ohne USB-Schnittstelle ist diese Variante nicht geeignet.
  • WLAN Printserver
    Ein WLAN-Print-Server ist ein WLAN-fähiger Print-Server, der die gesendeten Druckaufträge der Nutzer über das WLAN-Signal empfängt und anschließend an den Drucker weiterleitet. Der Vorteil besteht hier – wie bei einem WLAN-Router – darin, dass der Datentransfer kabellos verläuft. Dadurch sind Sie bei der Platzierung Ihres Druckers völlig flexibel und alle Nutzer können problemlos von überall in der Wohnung oder im Büro auf den Drucker zugreifen.
  • Multifunktionsserver
    Ein Multifunktionsserver ist in der Lage, verschiedene Geräte in ein Netzwerk einzubinden. Er kann zum einen als Print-Server dienen, wobei ein Drucker in das Netzwerk integriert wird, und zum anderen dazu, Festplatten, Flashspeicher, Lautsprecher oder auch Cardreader in das Netzwerk zu bringen. So macht der Multifunktionsserver die Verwendung angeschlossener Geräte über jeden PC im Netzwerk möglich.